Ein lebensveränderndes Buch

Von Lisa-Marie Mines (1. August 2021)


Nicht ganz Autobiografie, nicht ganz Selbsthilfebuch - irgendwo dazwischen befindet sich der neue literarische Erguss von der Bestsellerautorin Glennon Doyle und entwickelt dadurch seinen ganz eigenen Charme.

Mit „Ungezähmt“ liefert die Autorin schon fast ein Manifest, indem sie ausgehend von den Reflexionen über ihr bisheriges Leben ihre Lebenserkenntnisse festhält. Ihr Credo: Wenn man nur in sich selbst hinein spürt und den Zugang zu sich erhält, wird man zwar kein perfektes Leben, aber immerhin ein erfülltes Leben haben.

Auch wenn die Erkenntnisse, die Glennon Doyle hier ihren Leser*innen offenbart, aus dem Kontext gerissen nicht neuartig erscheinen, kamen sie mir während des Lesens durch ihren Blickwinkel und ihre Beschreibungen wie eine Offenbarung vor. Ich konnte mich während des Lesens kaum von den geistreichen Worten Doyles trennen. Die Autorin besitzt einen ganz individuellen Zugang zu Dingen und schafft es, durch eine sehr bildreiche und zugleich ganz unmittelbare Sprache ihre Weisheiten zu  vermitteln. Als Leser*in fühlt man sich jedoch in keinster Weise bevormundet, weil die Schriftstellerin nur durch manchmal tieftraurige und manchmal wahnsinnig witzige Geschichten aus ihrem Leben erzählt. Was man daraus macht, bleibt dem Leser selbst überlassen – jedoch war ich wie gebannt von dieser intelligenten und starken Frau, sodass ich beim Lesen nur mit dem Kopf nicken konnte.  Nahezu jeder Satz schien mir so bedeutsam zu sein, dass ich mich sehr häufig dazu veranlasst sah, Sätze und ganze Passagen zu unterstreichen.

Auch wenn der Inhalt des Buches für mich so tiefgehend und umfassend war, konnte man es auch ganz entspannt nebenbei lesen und es wirkte nicht zu „schwer“ oder schlecht verständlich. Ich bin wirklich fasziniert, wie Glennon Doyle diese Mischung aus tiefgründigen Inhalten und guter Unterhaltung geschaffen hat!

Meiner Meinung nach kann sie in unserer modernen Welt, in der man sich oft gefangen und unsicher fühlen kann, als so starke und dennoch so verletzliche und offene Person ein großes Vorbild sein. Für mich ist sie das zumindest durch dieses zauberhafte Buch geworden und ich würde mir wünsche, dass ganz viele Menschen dieses Buch in die Finger bekommen und sich ebenso von ihrem Wort- und Geistreichtum gefangen nehmen lassen!

Sicherlich werde ich das Buch nochmal  lesen und ebenso ihre kommenden Bücher!



Glennon Doyle
Ungezähmt
Rowohlt Verlag 2020
352 Seiten
16,00 Euro