Das Elsass – zwischen Weinstraße, Vogesen und Rheinlandschaft
von Jana Lickteig (27.05.2019)

 

 

In der Reihe der neugestalteten DuMont Reise-Taschenbücher hat auch das vielseitige Elsass seinen Platz gefunden. Der erfahrene Reisebuchautor Manfred Braunger nimmt die Leser nicht nur mit zu seinen Lieblingsorten, sondern schlägt als versierter Kenner der Region auch zahlreiche Touren in die schönsten Ecken des gesamten Elsass vor.

Das neue, moderne Design steht dem Reiseführer gut und macht sofort Lust aufs Lesen. Inhaltlich ist die Ausgabe ganz klassisch in die verschiedenen Regionen des Elsass gegliedert. Der Tipp, den Braunger zu Beginn für einen Besuch in Straßburg bereithält, kann dabei getrost auf alle Kapitel übertragen werden: „To-Do-Listen abarbeiten? – Bloß nicht! Lassen Sie sich treiben, bummeln Sie durch Gassen und an Kanälen entlang.“


Dementsprechend lassen sich in dem Reiseführer auch keine Top 10-Listen oder die besten Highlights für ein oder zwei Tage finden. Stattdessen beschreibt der Autor die Sehenswürdigkeiten detail- und abwechslungsreich, ihm merkt man dabei seine Begeisterung für das Elsass an – sowohl für die malerischen Städte wie Straßburg mit seinen mittelalterlichen Fachwerkhäusern als auch für die Vogesen („Wo der Himmel das Elsass berührt“) und die romantischen Wein- und Rheinlandschaften.

Besonders hervorzuheben sind die Touren in allen Teilen der Region. Von romantischen Radtouren bei Straßburg über ausgelassene Ausflüge in den Weinbergen und Abenteuer auf den alten Ritterburgen bis hin zu entschleunigten Wanderungen inmitten der ursprünglichen Natur wird den neugierigen Reisenden ein breites Spektrum an Vorschlägen geboten. Sehr sympathisch stellt Braunger außerdem im angehängten Reisefeuilleton Kultur und Leute des Elsass in Porträts, Reportagen sowie kleinen Geschichten vor.

Wer sich vor oder auch während der Reise umfassend über Teile des Elsass informieren möchte und sich daneben auch für die facettenreiche elsässische Kultur interessiert, dem sei der Reiseführer wärmstens empfohlen. Wie zu erwarten, spricht Braunger Empfehlungen für Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants, kulturelle Veranstaltungen, Museen, Märkte oder auch die schönsten Plätze eines Ortes aus. Zusätzlich weiß er aber auch um Eigenarten wie die gefiederten Müllschlucker in Colmar, wo Hühner sich vom Biomüll der Stadt ernähren – ein Beitrag zur Nachhaltigkeit der Stadt. Einen schönen Überblick über die beste Reisezeit, Feste, Klima oder auch über die Kulinarik der Region bietet das Kleingedruckte.

 

Manfred Braunger
Elsass
DuMont Reise 2019
304 Seiten
18,90 Euro