Ran an die Nadeln und losgestrickt

von Hannah Deininger (15. September 2019)

 

 

Wirft man aktuell einen Blick in die sozialen Netzwerke, kann man sich vor den vielen Do-it-yourself-Ideen kaum noch retten. Wer nicht gleich heimwerken, aber dennoch selbst kreativ werden möchte, ist in der Handarbeitsecke gut aufgehoben. Und wer dann auch noch Grundkenntnisse im Stricken vorweisen kann, der findet in Die ultimative Bucket List Stricken 52 Projekte, die ich schon immer verwirklichen wollte sage und schreibe 52 Ideen, die alle rund um das Thema Stricken kreisen.

Auf knapp über hundert Seiten findet sich hier das ein oder andere klassische Strickprojekt, wie zum Beispiel Eierwärmer, Babysöckchen, Topflappen oder Kissen. Daneben gibt es aber auch einige mehr oder weniger verrückte Ideen, die entfernter mit dem Stricken zu tun haben. Zum Beispiel kann man von "Wolle nach Farben sortieren" oder "Stricken in der Achterbahn" lesen. Die Strickanleitungen sind grundsätzlich gut verständlich und auch für Menschen ohne viel Vorerfahrung zu meistern. Hin und wieder ist aber auch ein bisschen Strick- bzw. Häkelschrift zu lesen.

Das schlanke Buch ist kunterbunt und liebevoll gestaltet und kann als eine Art Stricktagebuch genutzt werden. Um die Umsetzung der Strickprojekte zu dokumentieren, gibt es viel Platz für Fotos, persönliche Anmerkungen und Gedanken. Am Ende des Buches wurde weiterhin Platz für das Festhalten eigener kreativer Ideen gelassen. Als Challenge-Begleiter kann das Strick-Buch ebenso verwendet werden, da alle Projekte in einer Liste am Ende "getrackt", also gelistet, werden können.

Alles in allem beinhaltet Die ultimative Bucket Liste Stricken einige lustige Ideen dazu, was man mit Stricknadeln und Wolle alles so anstellen kann. Sollte man nach dem Durcharbeiten noch nicht genug von Stricken und Co. haben, kann man sich ebenso der Bucket List Häkeln und Nähen aus der gleichen Reihe widmen (sofern man hier ebenfalls Grundkenntnisse aufzuweisen habt). Wer allerdings ein Buch voller praktischer Strickprojekte sucht, ist von dieser (wohl eher spaßigen) Bucket List möglicherweise enttäuscht.

 

Theresa Peter / Marielle Enders (Illustration)
Die ultimative Bucket List Stricken
Christophorus Verlag 2019
117 Seiten
9,99 Euro